Hypnosetherapie

Als eine anerkannte psychotherapeutische Fachrichtung wird Hypnosetherapie bei verschiedenen psychischen Erkrankungsbildern eingesetzt. Hierzu zählenl: Depressionen, Angststörungen, Belastungsstörungen, dissoziative Störungen, Essstörungen. Mittlerweile existieren sogar verschiedene Studien zur Wirksamkeit von Hypnose bei bestimmten Anliegen und Indikationen. 

Hypnosetherapie und Imagination

Hypnosetherapie nutzt unsere natürliche Fähigkeit der Imagination. Mittels dieser erlebt der Patient eine alternative Wirklichkeit. In dieser alternativen Vorstellung können zum Beispiel belastende Erfahrungen oder Probleme aufgearbeitet und bewältigt werden. Hierdurch kann der Patient neue, hilfreiche Erkenntnisse gewinnen. Je intensiver dieses Erleben in Hypnose stattfindet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich eben diese Erfahrungen im Alltag entsprechend spürbar umsetzen. 

Klinische Hypnose

Die heutige Form der klinischen Hypnotherapie geht auf den Psychiater Milton Erickson zurück. Dabei ist die Hypnosetherapie im Gegensatz zu vielen anderen psychotherapeutischen Verfahren ein ressourcenorientierter Ansatz. Als Ressourcen kommen zum Beispiel positive Lebenserfahrungen, innere Vorstellungen oder hilfreiche Zustände in Form von Ego States in Frage. Hierdurch können Probleme, Belastungen und Limitationen bearbeitet, überwunden oder beseitigt werden. 

Das Unbewusste

In Hypnose spielt die Kommunikation mit dem Unbewussten die wesentliche und zentrale Rolle. Das Unbewusste gilt innerhalb der Hypnotherapie als eine Instanz in uns die über spezielles Symptom- und Lösungswissen verfügt. Mit Hilfe des Unbewussten können so ursächliche Geschehnisse ausfindig gemacht und hilfreiche Erfahrungen verfüg- und erlebbar gemacht werden. 

Hypnosetherapie und Trance

Der Schlüssel zum Unbewussten liegt im Wesen der Trance. Die therapeutische Trance kann dabei als eine nach innen gerichtete Aufmerksamkeit verstanden werden. Trance entsteht immer dann, wenn wir uns auf unsere Gedanken, Gefühle und inneren Vorstellungen fokussieren. 

Als eine ganzheitliche Therapieform werden innerhalb der Hypnotherapie seelische und körperliche Prozesse gleichermaßen mit in den Bearbeitungs- bzw. Veränderungsprozess mit einbezogen und berücksichtigt.  

Auf der nachfolgenden Webseite finden Sie detaillierte Informationen zur Hypnose: ​Psychotherapie mit Hypnose